Das war das Jahr 2011

Das Jahr 2011 war für mich total erfolglos. Ich habe keinen Hecht gefangen. Am Anfang des Jahres gab es noch einen Karpfen. Am Ende des Jahres einen Barsch. Das war’s. Allerdings habe ich in diesem Jahr auch nur ganz wenig geangelt. Auch hatten wir keinen Törn auf dem wir geangelt haben. Peter hatte auch noch einige Hechte gefangen. Diese sind aber nicht in meinem Fangbuch verzeichnet.

Fangbuch Gesamtmenge

Raubfisch Anzahl Friedfisch Anzahl
Hecht 0 Karpfen 1 (Peter 2)
Aal Peter 2 Brasse (>50cm) 0
Zander 0
Barsch (>30cm) 0

Fangbuch Einzelaufstellung

Datum Fisch Größe Köder Ort
01.05.2011 Karpfen 73 cm Boilie DK Hafen
01.05.2011 Karpfen 73 cm Boilie Rastplatz Smient(Peter)
30.04.2011 Karpfen 72 cm Boilie Rastplatz Smient(Peter)

25.04.2011 Am Wasserrastplatz hat Peter dann auch die Angelsaison eröffnet. Leider völlig erfolglos. Auf die Karpfenruten gab es keinen Biss. Im Angelladen in Harderwijk habe ich winzig kleine Maden bekommen. Die konnte ich mit meinen Fingern kaum auf den Haken bekommen. Auch mit der Stipprute war ich nicht erfolgreich . Es hat gerade mal für einen Biss gereicht. Allerdings stand nicht das Angeln im Vordergrund an diesem Wochenende, sondern das neue Schlauchboot. Ich hoffe, damit werden wir den einen oder anderen Hecht beim Schleppen erwischen können. Leider dauer es bis zum Saisonopening noch etwas.

01.05.2011 Auf ihrer Urlaubstour sind Petra und Peter wieder am Rastplatz Smient gelandet. Am Samstag gelingt Peter der erste Fang der Saison. Ein 72cm Karpfen geht an den Boilie. Am Sonntagmorgen fängt er einen weiteren 73cm Schuppenkarpfen. Um die gleiche Zeit in De Klink fange ich auch einen 73er Schuppi. Auch für mich hat damit die Saison begonnen. Bis zum Beginn der Hechtsaison kann der eine oder andere Karpfen noch an die Angel gehen. Mit meinem neuen Schlauchboot habe ich die Möglichkeit wieder mehr auf Hecht zu Schleppen.

31.07.2011 Nach langer Zeit ist es am Wochenende mal nicht so windig. So können wir mal mit dem Schlauchboot zum Schleppen hinaus fahren. Das Wetter könnte zwar besser sein. Es ist ca. 17^Grad und wolkig. Auf Hecht eigentlich gar nicht so schlecht. Doch leider geht nichts. Kein Hecht hat Appetit auf den Köder. Peter hat dieses Jahr ja schon Hechte und Aale gefangen. Ich hatte bisher nur einen Hecht am Haken. Ich hoffe, dass ich wenigstens noch ein paar Mal zum Angeln komme. Wegen anderer Aktivitäten und Wetter sind wir nicht so oft am Boot in diesem Jahr.

11.09.2011 Da die Fische dieses Jahr nicht beissen wollen, kann ich sie mir nur anschauen. In der Türkei kann man bei 29° Wassertemperatur wunderbar schnorcheln. Wenigstens habe ich ein paar Fische gesehen. Sind zwar nicht so bunt wie in Ägypten, aber schon nett anzuschauen. Trotz Unterstützung durch Marina hat es auch am letzten Wochenende keinen Hecht gegeben. Nur zwei Barsche gingen an den Spinner. Peter hat ja schon ein paar Hechte gefangen, aber bei mir geht wenig. Allerdings habe ich auch wieder nur eine Stunde am Wochenende geangelt.

17.10.2011 Dieses Jahr war anglerisch nicht mein Jahr. Ich habe sehr wenig geangelt. Die Motivation war auch nicht so gross wie in den letzten Jahren. Es sind einfach zu viele Aktivitäten drumherum, so dass der Ruhe, die man braucht einfach nicht vorhanden war. Das Wetter hat sein übriges dazu beigetragen. Während Marina das Auto weg gefahren hat, konnte ich ein letztes Mal angeln. Zu guter Letzt gab es dann doch noch einen 34er Barsch. damit ist das Angeljahr im A….. Im nächsten Jahr kann es nur besser werden. Dann kommt auch das Beiboot stärker zum Einsatz.